Preisträger-Videos 2013 online

Die Filme der Förderpreisträger-Projekte „Ungehindert engagiert“, „Tauchen für den Naturschutz“ und „Trave-Kids auf Flusssafari“ sind fertig! |Zur Meldung >>

Deutscher Naturschutzpreis 2013 verliehen

Förderpreise gehen an Projekte aus Berlin, Brandenburg und Schleswig-Holstein. Auenexperte Prof. Emil Dister erhält den Ehrenpreis. Online-Abstimmung kürt 20 Gewinner mit dem Bürgerpreis. |Zur Meldung >>

Bewerbungsphase 2013 beendet

Die Bewerbungsfrist für den Deutschen Naturschutzpreis ist beendet. Die Preisverleihung findet am 30. August 2013 in Bonn statt. |Zur Meldung >>

Bürgerpreis 2013 - So haben Sie entschieden: zu den Ergebnissen
Zurück zur Startseite

Bilder der Preisverleihung 2013

Die Akteure des Projekts „Tauchen für den Naturschutz“ mit Laudator Prof. Brümmer (2. v. rechts) und Moderatorin Ilka Eßmüller (rechts)
Professor Brümmer überreicht die Urkunde an das Projekt Tauchen für den Naturschutz
Prof. Beate Jessel, die Präsidentin des Bundesamts für Naturschutz und Christian Brandt von Jack Wolfskin
Gruppenfoto des Preisträgerprojekts Tauchen für den Naturschutz mit Prof. Brümmer, Prof. Jessel und Christian Brandt von Jack Wolfskin
Prof. Beate Jessel hat soeben die Laudatio für das Projekt Trave-Kids auf Flusssafari gehalten
Die Bandenchefin der Trave-Kids hat heute Geburtstag und erhält ein persönliches Geschenk und ein Ständchen
Die Trave-Kids mit dem Deutschen Naturschutzpreis und der Urkunde, eingerahmt von Christian Brandt (links) und Frau Jessel (rechts)
Trave-Kids mit Preis
Prof. Manfred Niekisch, der Direktor des Frankfurter Zoos übergibt den Preis an ein Mitglied des Projekts Ungehindert engagiert
Übergabe der Urkunde an das Projekt Ungehindert engagiert
Herr Sinner von Europarc Deutschland erläutert den Hintergrund des Projekts "Ungehindert engagiert"
Die Preisträger des Projekts Ungehindert engagiert mit Laudator Prof. Manfred Neidisch, Christian Brandt und Prof. Beate Jessel
Chrsitian Brandt bitte die Bürgerpreisgewinner auf die Bühne
Edgar Held (Mitte) vom Bürgerpreisprojekt Lebensvielfalt Hechtgraben – Engagement in Güstrow des Natur- und Umweltparks Güstrow im Gespräch mit Ilka Eßmüller und Christian Brandt
Christian Brandt ruft den Spitzenreiter beim Bürgerpreis, das Projekt Pablo, der kleine Regentropfen auf die Bühne. Links neben ihm Edgar Vicente und Thomas Lang vom Angelsportverein Konstanz, rechts Edgar Held vom Güstrower Hechtgraben-Projekt
Hannah und Leonie, die beiden Hauptdarstellerinnen von Pablo, dem Umweltmusical mit Markus Brünger (links) und Simone Bürger (rechts)
Die drei erstplatzierten Projekte des Bürgerpreises auf der Bühne
Auf der Leinwand läuft ein kurzer Film über Pablo - das Umweltmusical für Kinder
Ilka Eßmüller im Gespräch mit Simone Bürger, einer der Initiatoren des Pablo-Projekts
Die drei Bürgerpreisprojekte, die in der Online-Abstimmung die meisten Stimmen erhalten hatten. Von links: Pablo, der kleine Regentropfen, Eisvogelnisthilfen am westlichen Bodensee und das Projekt Lebensvielfalt Hechtgraben – Engagement in Güstrow
Gertrud Sahler vom BMU übergibt den Ehrenpreis an Prof. Emil Dister
Ehrenpreisträger Prof. Dr. Emil Dister mit Gertrud Sahler, BMU und Moderatorin Ilka Eßmüller
Ilka Eßmüller im Gespräch mit Ehrenpreisträger Emil Dister
Der junge Musiker Wittshell begeisterte das Publikum
Blick ins Publikum
Wittshell in Aktion
Gruppenfoto mit allen Preisträgern
Die Akteure von Pablo posieren für ein Foto
Pablo, der Kleine Regentropfen – Initiatoren und Hauptdarsteller mit Urkunde
Großes Kino – zwei Mitglieder des Projekts Tauchen für den Naturschutz im Interview