Zurück zur Website des Deutschen Naturschutzpreises
Zurück zur Startseite

Die Auszeichnung

Mit dem Bürgerpreis werden jährlich 20 kleinere Projekte mit jeweils 2.000 Euro ausgezeichnet. Dafür stehen 40.000 Euro zur Verfügung. Der Preis ist vor allem zur Unterstützung neuer Projekte gedacht. Bewerben können sich aber auch bestehende Projekte, die neue Aktivitäten umsetzen möchten.

Die Gewinner werden im Rahmen der feierlichen Preisverleihung zum Deutschen Naturschutzpreis bekannt gegeben.

Beim Bürgerpreis wird das Preisgeld als Gesamtsumme überwiesen. Die Projektträger müssen sich zur zweckgebundenen Verwendung der Mittel verpflichten und dies nach Abschluss des Projekts in einem Bericht mit Fotos dokumentieren.