Zurück zur Website des Deutschen Naturschutzpreises
Zurück zur Startseite

Die Ziele

Am Anfang steht die gute Idee
Was können wir im Kleinen für die Natur tun? In unserem privaten Umfeld, mit unserer Jugendgruppe, mit unserer Schule, mit unserem Kindergarten, in unserer Bürgerinitiative? Gemeinsam mit unserer Gemeinde oder dem örtlichen Naturschutzverband? Wie lassen sich Freizeitaktivitäten mit Naturerfahrung und Naturschutz verknüpfen? Wie können wir die biologische Vielfalt der Natur zum Erlebnis machen? Der Bürgerpreis zeichnet Projektideen aus, die Naturschutz, Naturbewusstsein und Engagement für die Natur fördern.

Die Idee soll Kreise ziehen
Selber aktiv werden, andere begeistern und zum Mitmachen motivieren: Naturschutz ist nicht nur eine Angelegenheit für Profis. Die Natur braucht viele Unterstützer. Der Weg zum eigenen Engagement kann dabei sehr unterschiedlich sein. Am Anfang steht aber immer eine positive Wahrnehmung der Natur. Wer einmal genau hingeschaut und ihre unglaubliche Vielfalt und Schönheit entdeckt hat, dem fällt es leicht, sich für die Belange der Natur einzusetzen. Der Bürgerpreis zeichnet Projekte aus, die dazu beitragen, dass der Kreis der "Naturschützer" in Deutschland größer wird. 

Aus der Idee wird Realität
Wir wollen, dass besonders gute Projektideen auch umgesetzt werden. Darum erhält jedes mit dem Bürgerpreis ausgezeichnete Projekt ein Preisgeld von 2.000 Euro. Erfolgreich umgesetzte Projekte werden auf dieser Website vorgestellt, damit sie ein Beispiel für andere sein können.